*.+.*Why do you throw away my heart?*.+.* Gratis bloggen bei
myblog.de

Wieder ein Tag den keiner brauch

Als ich heute morgen aufgewacht bin war es schon halb elf. Ich bin aufgewacht weil ich Schmerzen im Nacken und in der Schulter hatte. Dieser blöde Wirbel denn ich mir gestern ausgeränkt habe, machte mir die ganze Nacht zu schaffen. Aber es ging schon etwas besser als gestern durch die Tabletten nehm ich an. Als ich gestern deswegn ihm Krankenhaus war weil ich mich zudem nicht mehr bewegen konnte dachte ich, ich hätte mir das Kreuz gebrochen.

Mein Freund war heute morgen schon weg mit meinem Pa im Wald Holz machen, ich wusste er würde den ganzen Tag unterwegs sein, also überlegte ich schon als ich mich versuchte aus dem Bett zu schaffen, was ich heute machen würde. Ich kam zu keinem Ergebnis, ich wusste dass es heut wieder ein beschissener Tag werden würde.

Eigentlich wollte ich mich mit Miriam treffen, eine gute Freundin von meinem Freund die kennen sich durchs Rote Kreuz. Ich wollte es noch mal versuchen vielleicht wenn wir uns mal in der Stadt treffen und zusammen Weihnachtsgeschenke kaufen würden, würden wir uns besser kennenlernen und vielleicht auch besser verstehen. Es ist kein Geheimnis dass sie mich nicht mag ich weiss es, sie mag meinen Freund Kai und das für meinen Geschmack zu sehr. Aber ich kann sie auch nicht wirklich leiden eigentlich hasse ich sie irgendwie, ich weiss das sie hinter meinem Freund her ist auch wenn es nie laut ausgesprochen wurde. Jedenfalls wollte ich mich mit ihr treffen meines Freundes wegen. Er sagt ich sollte mehr Anschluss zu anderen finden da ich ja so gut wie keine Freunde habe, ja wegen ihm tat ich es.

Aber schon als sie mir dann später so um zwölf geschrieben hat, dass sie jetzt in der Stadt sei und gefragt hatte ob und wann ich auch dorthin kommen würde, wurde mir es schon wieder ganz anders zumute. Ich wusste dass es eine scheiss Idee von mir war und ich wunderte mich nicht, dass sie von mir kam. Ich schrieb ihr zurück, dass ich mich melden würde sobald ich mein Auto geholt hatte, dass noch immer in der Firma stand da ich gestern unfähig zum fahren war. Und als dann eine SMS von ihr zurückkam platze mir fast der Kragen. Das war nun schon das vierte mal dass sie das macht. Sie fragte mich nämlich, ich zitiere: Kommt der Kai auch mit?. Das bewies mir mal wieder dass sie gar nicht daran interessiert war mit mir Freundschaft zu schliessen, sondern nur daran mit meinem Freund rumzuschäkern und mich damit eifersüchtig zu machen. Leider gelang ihr dieser Zug jedesmal. Ich brannte vor Wut und Eifersucht und schrieb ihr, dass der Kai zu tun hat und ich auch nicht kommen werde. Sie schrieb nicht zurück.

Ab da war für mich der Tag schon gelaufen, ich hatte keine Lust mehr auf gar nichts weil ich mich ärgerte. Also blieb ich daheim und schaute in die Glotze. Später entschloss ich mich dann doch noch mal zu meiner Tante zu fahren, bei ihr war ich schon lange nicht mehr und ich wusste sie war sauer auf mich und es würde noch schlimmer werden wenn ich sie nicht besuche.

Als ich bei ihr war unterhielten wir uns über Ebay und sie wollte mir ihre Stiefel zeigen die sie sich dort ersteigert hatte. Ich war froh dass sie nicht wieder anfing zu lästern über meine mum, das tat sie sehr gern. Und normalerweise macht sie das immer wenn ich bei ihr bin. Sie lästert zwar nicht im bösen Sinn aber sie sagt immer das meine Mutter ein zu weiches Hetz hat und sich alles von jedem gefallen lässt. Mir geht es tierisch auf die nerven, ich kann zwar mit meiner tante überalles reden und sie behält es auch immer für sich (sie ist wie eine Art zweite mutter für mich), aber manchmal nervt sie mich tierisch. Weil ich nie weiss was ich zu solchen Sachen sagen soll.

Ich blieb nicht lange, so um sechs ging ich wieder da ich rechtzeitig daheim sein wollte wenn Freund kam. 

Ja jetzt bin ich daheim und Kai sitzt neben mir am Pc wie immer, ich hasse das. Also bin ich jetzt auch am pc was soll ich auch sonst machen.

Natürlich hab ich Kai erzählt das ich sauer auf Miriam bin aber ich glaube er will von diesen Sachen nichts hören er meint immer ich übertreibe alles. Naja vielleicht tu ich das ja auch aber ich kann nichts dafür es fuchst mich halt.

Beschissener Tag!

9.12.06 19:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


XxSephirothxX (11.12.06 17:56)
Danke das du immer für mich da bist hab dich echt sowas von lieb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home

+ Startseite
+ Über Mich
+ Meine Zeit

About

+ Gästebuch
+ Die Archive
+ Abonnieren

Links

+ Flirtlife
+ Youtube
+ gofeminin
+ therasmus

Credits

+ Kontakt
+ Designer